Startseite · AGB · Datenschutz · Versandkosten · Rücknahme von Batterien · Service
Impressum · Kontakt · Mein Konto · Warenkorb · Entsorgung von Verpackungen
Was ist ein LIFEPO4 Akkumulator ?
(Auszug WIKIPEDIA) Der Lithium-Eisenphosphat-Akkumulator ist eine Ausführung eines Lithium-Ionen-Akkumulators mit einer Zellenspannung von 3,2 V bzw. 3,3 V. Die positive Elektrode besteht aus Lithium-Eisenphosphat (LiFePO4) anstelle von herkömmlichem Lithium-Cobalt(III)-oxid (LiCoO2). Die negative Elektrode besteht aus Graphit (hartem Kohlenstoff) mit eingelagertem Lithium. Ein solcher Akkumulator hat gegenüber dem herkömmlichen LI-Akkumulator eine geringere Energiedichte, neigt aber – auch bei mechanischer Beschädigung – nicht zu thermischem Durchgehen.

Was sind die Vorteile ?
LiFePO4-Akkumulatoren besitzen gegenüber Bleiakkumulatoren in Bezug auf Zyklenfestigkeit, Baugröße, Kapazität und Gewicht deutliche Vorteile. - hohe Betriebssicherheit , kein thermisches "DURCHGEHEN" ! - hohe Leistungsdichte, mit Dauer-Strömen von 20 C und Impulsbelastbarkeit bis zu 50C - hohe Ladeströme möglich - dadurch sind kurze Ladezeiten möglich - hohe Zyklenfestigkeit - zwischen garantiert 2000 bis 5000 Ladezyklen - hoher elektrischer Wirkungsgrad für einen Gesamtzyklus aus Ladung und Entladung von > 91 % - (bei Bleiakkus <60%) - Geringere Empfindlichkeit auf Tiefentladung - Weiter Temperaturbereich für Lagerung (Bsp.: −45 bis +85 °C) - geringe Selbstentladung , kleiner als 3% proMonat

Was sind die Nachteile ?
- deutlich höhere Anschaffungskosten - zur maximalen Auslastung sind spezielle Ladegeräte erforderlich (höhere Ladeschlußspannung) - Wie bei allen Lithium-Ionen-Akkus sind für einen sicheren Betrieb Balancerschaltungen und Batteriemanagementsysteme notwendig, da die Einzelzellen nicht überladefest oder tiefentladefest sind.

Was ist die Zukunft ?
Zusammenfassend kann man feststellen,daß sich die Anschaffung von LIFEPO4 Akkumulatoren lohnt.Geringes Gewicht,hohe Leistung ,große Sicherheit und gegenüber von Blei-Akkus eine doppelt so hohe Energieausbeute lassen den relativ hohen Anschaffungspreis bald gerechtfertigt erscheinen.Einfach Nachrechnen: 5000Ladezyklen ergeben bei täglicher Ladung und Entladung schon eine rechnerische Lebensdauer von mindestens 13,69 Jahren !Kein anderer Akkumulator erreicht solche Laufzeiten !Und auch danach ist der Akku nicht defekt, sondern verliert nur ca. 20% seiner Kapazität.Die Gesamtlebensdauer eines solchen Akkus kann noch gar nicht fest eingeschätzt werden, könnte aber in der Praxis gerne 20 Jahre und mehr erreichen. Und dann durch den Preis geteilt ist es doch nicht mehr zu viel !!!
Anzeige3.jpg
LIFEPO4 Akkumulatoren (Lithium-Eisen-Phosphat)
neueste Generation der Lithium-Eisen-Phosphat - Akkumulatoren - kein Memory-Effekt und nur eine sehr geringe Selbstentladung bei längeren Standzeiten (>3% pro Monat)- sie können jederzeit zwischengelagert,entladen und geladen werden. Nur im vollständig geladenen oder nahezu entladenen Zustand sind längere Lagerzeiten schädlich für die Lebenserwartung. Unsere Akkumulatoren ,ab 60Ah ,sind mit einem LED -Display ausgestattet , an dem Sie jederzeit alle wichtigen Daten wie z.B. Ladezustand, Spannung , Temperatur ablesen können.Ein Batterie-Management-System (kurz BMS) überwacht und sichert alle Parameter bei Ladung und Entladung.
 
Warenkorb
Topangebote
Besucherzähler
Besucher insgesamt 4598
Besucher heute 2
jetzt online 0